top of page

Intégration professionnelle

  • Was ist Ergotherapie?
    Ergotherapie stellt die Entwicklung, Förderung und Erhaltung der Handlungsfähigkeit des Menschen ins Zentrum. Dazu erfassen wir in der Ergotherapie die Schwierigkeiten und Stärken unserer Klient:innen, analysieren die einzelnen Schritte einer Handlung und berücksichtigen dabei deren Umfeld. Gemeinsam mit den Klient:innen, den Angehörigen und dem Rehabilitationsteam formulieren wir Therapieziele und suchen individuell und kreativ nach Lösungen. Ziel der Ergotherapie ist es, Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit in allen Lebensbereichen zu erhalten und zu erweitern. Verordnung für Ergotherapie >
  • Zielgruppe Ergotherapie in unseren Praxen
    Erwachsene und Kinder mit einer Handverletzung Erwachsene Menschen mit einer neurologischen Diagnose Betagte Menschen Flyer deutsch > Flyer französisch >
  • Ergotherapie Orthopädie und Rheumatologie bei Verletzungen und Erkrankungen der Hand
    Haben Sie Schmerzen in der Hand, dem Arm oder der Schulter? Suchen Sie Unterstützung nach einer akuten Handverletzung oder einem chirurgischen Eingriff an der Hand? Wir unterstützen in der Ergotherapie den Heilungsprozess durch regelmässige Wundbehandlung, abschwellende Massnahmen, spezifisch hergestellte Schienen und die Behandlung von Narben. Gemeinsam mit Ihnen definieren wir individuelle Ziele für die Verbesserung von Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Kraft und Sensibilität. Wir analysieren Ihre Bewegungsabläufe und ev. Ihren Arbeitsplatz, um Überlastungssituationen aufzudecken und zu entschärfen. Dabei behalten wir stets das Ziel im Blick, dass Sie Ihre Hände im Alltag wieder voll einsetzen können, sei dies in Ihrer Freizeit wie auch in Ihrem Beruf.
  • Ergotherapie Neurologie bei Hirnverletzungen und Erkrankungen des Nervensystems
    Sind Sie im Moment auf Unterstützung im Alltag angewiesen? Wollen Sie wieder selbständig Ihren Haushalt führen können, mobil sein oder Ihrem Beruf nachgehen? Sind Sie in Ihren Bewegungsabläufen eingeschränkt? Fällt Ihnen das Schlucken schwer? Hat sich ihr sexuelles Erleben und ihre Ausdrucksfähigkeit durch die Hirnverletzung verändert – und dies belastet Sie? Sind Sie schnell ermüdbar oder gelingt es Ihnen nicht mehr wie früher, sich neue Dinge zu merken? Leiden Sie unter einem akuten neurologischen Ereignis (Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma), einer progredienten neurologischen Erkrankung (Multiple Sklerose, Parkinson, Amyotrophe Lateralsklerose) oder Demenz? Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Handlungsfähigkeit und eigenständige Lebensführung wieder zu erlangen oder bestmöglich zu erhalten. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien für alltägliche Aktivitäten wie Körperpflege, Essen, Kochen und Haushalt, üben mit Ihnen den Einkauf wieder zu erledigen oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Sie lernen Hilfsmittel kennen und wir unterstützen Sie bei der Anpassung Ihres Wohnraums. Durch gezielte Übungen fürs Schlucken und Anpassungen gelingt das Essen besser. Wir bieten Raum fürs Gespräch im Umgang mit ihrer Sexualität und der veränderten Gesundheit. Es ist uns ein grosses Anliegen, mit Ihrem Umfeld zusammenzuarbeiten.
  • Ergotherapie Geriatrie bei älteren Menschen
    Wurden Sie durch eine Erkrankung oder einen Unfall aus Ihrem Alltag gerissen und sind nun auf Unterstützung angewiesen? Sind Sie gestürzt und fühlen sich unsicher? Erleben Sie, dass alltäglich Abläufe schwieriger werden, weil Sie sich Dinge nicht mehr merken können? Wollen Sie Ihre Selbständigkeit erhalten oder wiedererlangen? Wir unterstützen Sie auf diesem Weg. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien für alltägliche Aktivitäten wie Körperpflege, Essen, Kochen und Haushalt und üben mit Ihnen zum Beispiel wieder eine Mahlzeit zuzubereiten, die Wäsche zu waschen oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Sie lernen Hilfsmittel kennen und wir unterstützen Sie bei der Anpassung Ihres Wohnraums. Es ist uns ein grosses Anliegen, mit Ihrem Umfeld zusammenzuarbeiten.
  • Anmeldung
    Sie haben von Ihrer Ärzt:in eine Verordnung für Ergotherapie erhalten. Rufen Sie uns an, um einen ersten Termin zu vereinbaren: Kontakt Ergotherapie rehapunkt Bern: 079 222 81 51 | leitung.rehapunkt@hin.ch Kontakt Ergotherapie rehapunkt Murten: 079 422 43 70 | leitung.ergoteam@hin.ch
  • Wer übernimmt die Kosten?
    Die Ergotherapie wird auf ärztliche Verordnung von der obligatorischen Krankenversicherung (Grundversicherung mit 10% Selbstbehalt) oder von der Unfallversicherung übernommen.
  • Unser Team
    Wir sind erfahrene Ergotherapeut:innen mit fachlicher Weiterbildung in den Bereichen Neurorehabilitation, Handrehabilitation und Geriatrischer Rehabilitation. Das ist unser Team >
  • Zusammenarbeit und Referenzen
    Unsere Vertragskliniken in der Stadt Bern seit 1997: Hirslandengruppe Bern mit der Klinik Beau-Site und Salemspital | www.hirslanden.ch Lindenhofgruppe Bern mit den Spitälern Lindenhof, Engeried und Sonnenhof | www.lindenhofgruppe.ch Vertragliche Zusammenarbeit mit dem UATO, EMS La Providence in Freiburg | www.providencefr.ch/uato-accueil-temporaire Vertragliche Zusammenarbeit mit dem Blinden und Behindertenzentrum Bern | www.b-bern.ch Langjährige Zusammenarbeit mit vielen weiteren Institutionen und Einrichtungen für betagte und behinderte Menschen in den Kantonen Bern und Freiburg. Praktikumsinstitution im Rahmen des Bachelor Studiengangs Ergotherapie der ZHAW Winterthur www.zhaw.ch/de/gesundheit/studium/bachelorstudium/bachelor-ergotherapie/ ​
bottom of page